Radioprogramm

Deutschlandfunk

Jetzt läuft

Börse

05.00 Uhr
Nachrichten

05.05 Uhr
Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen

05.30 Uhr
Nachrichten

05.35 Uhr
Presseschau

Aus deutschen Zeitungen

06.00 Uhr
Nachrichten

06.30 Uhr
Nachrichten

06.35 Uhr
Morgenandacht

Weihbischof Matthias König, Paderborn Katholische Kirche

06.50 Uhr
Interview

07.00 Uhr
Nachrichten

07.05 Uhr
Presseschau

Aus deutschen Zeitungen

07.15 Uhr
Interview

07.30 Uhr
Nachrichten

07.35 Uhr
Börse

07.56 Uhr
Sport am Morgen

08.00 Uhr
Nachrichten

08.10 Uhr
Interview

08.30 Uhr
Nachrichten

08.35 Uhr
Wirtschaftsgespräch

08.47 Uhr
Sport am Morgen

08.50 Uhr
Presseschau

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen

09.00 Uhr
Nachrichten

09.05 Uhr
Kalenderblatt

Vor 150 Jahren: Der russische Schriftsteller Iwan Alexejewitsch Bunin geboren

09.10 Uhr
Europa heute

09.30 Uhr
Nachrichten

09.35 Uhr
Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft

10.00 Uhr
Nachrichten

10.08 Uhr
Marktplatz

Sonnenenergie vom Dach: Mit Wärme heizen, mit Photovoltaik Strom beziehen Am Mikrofon: Jule Reimer Hörertel.: 00800 - 4464 4464 marktplatz@deutschlandfunk.de Wärme und Strom vom Hausdach: Das kann die Sonne liefern. Die Systeme werden immer effizienter und preisgünstiger. Deshalb setzen zumindest bei Einfamilienhäusern immer mehr Eigentümer auf Strom aus Photovoltaik-Anlagen, obwohl diese nicht mehr subventioniert werden. Staatliche Zuschüsse gibt es weiterhin im Bereich Solarthermie. Dabei heizen die Sonnenstrahlen die in Kollektoren gespeicherte Flüssigkeit auf, die ihrerseits die Wärme auf Trinkwasser und Heizung überträgt. Bis zu 45 Prozent Förderung kann derzeit derjenige erhalten, der eine alte Ölheizung durch eine (etwas weniger klimaschädliche) Gasheizung ersetzt und diese mit der Wärme vom Dach kombiniert. Welche Dachform braucht es, um Solarthermie und Photovoltaik einzusetzen, welche Systeme werden angeboten? Wie berechnet sich die richtige Größe für eine Anlage, mit welchen Anschaffungskosten ist zu rechnen? Wie groß ist der Aufwand, um die Anlagen auf dem Dach an die vorhandene Haustechnik anzuschließen? Was zeichnet sich bei der geplanten Änderung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes an staatlichen Rahmenbedingungen ab? Und (wie) lohnt sich Energie vom Dach auch für Mehrfamilienhäuser und große Wohneinheiten, und zwar für Vermieter und Mieter? Jule Reimer und ihre Gäste beantworten unsere und Ihre Fragen. Hörerfragen sind wie immer willkommen.

10.30 Uhr
Nachrichten

11.00 Uhr
Nachrichten

11.30 Uhr
Nachrichten

11.35 Uhr
Umwelt und Verbraucher

11.55 Uhr
Verbrauchertipp

Luftreiniger brauchen Pflege

12.00 Uhr
Nachrichten

12.10 Uhr
Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik

12.30 Uhr
Nachrichten

12.50 Uhr
Internationale Presseschau

13.00 Uhr
Nachrichten

13.30 Uhr
Nachrichten

13.35 Uhr
Wirtschaft am Mittag

13.56 Uhr
Wirtschaftspresseschau

14.00 Uhr
Nachrichten

14.10 Uhr
Deutschland heute

14.30 Uhr
Nachrichten

14.35 Uhr
Campus & Karriere

15.00 Uhr
Nachrichten

15.05 Uhr
Corso - Kunst & Pop

15.30 Uhr
Nachrichten

15.35 Uhr
@mediasres

Das Medienmagazin

16.00 Uhr
Nachrichten

16.10 Uhr
Büchermarkt

16.30 Uhr
Nachrichten

16.35 Uhr
Forschung aktuell

17.00 Uhr
Nachrichten

17.05 Uhr
Wirtschaft und Gesellschaft

17.30 Uhr
Nachrichten

17.35 Uhr
Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen

18.00 Uhr
Nachrichten

18.10 Uhr
Informationen am Abend

18.40 Uhr
Hintergrund

19.00 Uhr
Nachrichten

19.05 Uhr
Kommentar

19.15 Uhr
Dlf-Magazin

20.00 Uhr
Nachrichten

20.10 Uhr
Aus Kultur- und Sozialwissenschaften

21.00 Uhr
Nachrichten

21.05 Uhr
JazzFacts

Die Freidenkerin Ein Porträt der kanadischen Pianistin Kris Davis Von Karl Lippegaus Drastische Veränderungen sind bei ihr an der Tagesordnung. Nach ihrem Debütalbum habe sie sich entschieden, erstmal keine Akkorde mehr, sondern nur noch Linien zu spielen, sagt die kanadische Pianistin Kris Davis. Heute ist sie eine der wichtigsten Musikerinnen der experimentellen Jazzszene New Yorks. Ihr introvertierter Erstling "Lifespan" von 2003 leuchtet noch in dunklen Farben und kündet von ernsten Reflexionen. Ihre spätere Spielweise nannte die New York Times "trocken, brutal, gebieterisch und konstant sich entwickelnd." Geboren wurde Kris Davis vor 40 Jahren in Vancouver. Sie studierte sowohl Jazz als auch klassische Musik. In ihrer Wahlheimat New York machte sie einen Abschluss in klassischer Komposition. Aber gerne schreibe sie "so wenig wie möglich", sagt sie über ihren musikalischen Ansatz. Davis' Gruppen sind charakterisiert durch freie Interaktion, dabei inspiriert durch eine völlig eigenständige Poetik. Ihr jüngstes, vielbeachtetes Album "Diatom Ribbons" von 2019 entstand in Allstar-Besetzung u.a. mit Terri Lyne Carrington (Schlagzeug), Esperanza Spalding (Gesang), Tony Malaby (Saxofon) sowie den Gitarristen Nels Cline und Marc Ribot.

22.00 Uhr
Nachrichten

22.05 Uhr
Historische Aufnahmen

Jenseits des Mainstreams Der Dirigent und Komponist Hans Zender (1936-2019) Am Mikrofon: Norbert Hornig Aus seiner Vorliebe für Schubert machte er keinen Hehl, setzte aber auch wichtige Akzente im Bereich der Neuen Musik. Schon mit 14 Jahren nahm Hans Zender erstmals an den Darmstädter Ferienkursen für Neue Musik teil. Später machte er sich nicht nur als Komponist einen Namen, sondern wurde als Dirigent auch zum Vorkämpfer für das Werk seiner Zeitgenossen, etwa Giacinto Scelsi oder Bernd Alois Zimmermann. Das Ensemble Modern zählt ihn zu seinen Gründervätern. In experimentierfreudigen Programmen brachte er aber auch beim Orchester des Saarländischen Rundfunks oder des SWR Moderne und Klassik zusammen. Hans Zender ist vor einem Jahr, am 23. Oktober 2019, an seinem Wohnort Meersburg am Bodensee gestorben. Jenseits des Mainstreams

22.50 Uhr
Sport aktuell

23.00 Uhr
Nachrichten

23.10 Uhr
Das war der Tag

Journal vor Mitternacht

23.53 Uhr
Presseschau

23.57 Uhr
National- und Europahymne

00.00 Uhr
Nachrichten

00.05 Uhr
Fazit

Kultur vom Tage (Wdh.)

01.00 Uhr
Nachrichten

01.05 Uhr
Kalenderblatt

01.10 Uhr
Hintergrund

(Wdh.)

01.30 Uhr
Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft (Wdh.)

02.00 Uhr
Nachrichten

02.05 Uhr
Kommentare und Themen der Woche

(Wdh.)

02.10 Uhr
Dlf-Magazin

(Wdh.)

02.57 Uhr
Sternzeit

03.00 Uhr
Nachrichten

03.05 Uhr
Weltzeit

(Wdh.)

03.30 Uhr
Forschung aktuell

(Wdh.)

03.52 Uhr
Kalenderblatt

04.00 Uhr
Nachrichten

04.05 Uhr
Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr